Blogserie über Heiraten und Hochzeit (1): Die perfekte Festlocation aussuchen

Die Entscheidung zu heiraten, wirft bei jedem Brautpaar zugleich die Frage nach dem passenden Rahmen der ersehnten Hochzeit auf. Bei der Planung gibt es so vieles zu bedenken, damit Trauung und Hochzeitsfest zu einem gelungenen Event werden, wie mir viele in meiner Funktion als Hochzeits-DJ immer wieder berichten. Daher habe ich meine Erfahrungen zusammengetragen und werde euch diese in einer vierteiligen Blogserie präsentieren. In diesem Artikel geht es um Tipps, die euch helfen sollen, eine perfekte Festlocation für eure Hochzeit auszusuchen und zu gestalten. 


Individuelle Bedingungen der Hochzeit im Gesamten integrieren 

Die Gestaltung jeder Hochzeit ist individuell und das soll sie auch sein. Schließlich ist das Heiraten der Beginn in eine gemeinsame Zukunft der Eheleute und soll deren geschmacklichen Vorstellungen widerspiegeln. Die Möglichkeiten der Stilrichtungen sind vielfältig und tatsächlich reine Geschmackssache. Die einen mögen es romantisch und verspielt, die anderen eher mit zurückhaltender Eleganz. Egal, für welchen Stil ihr euch entscheiden möchtet: Es ist ratsam, diesen im gesamten Hochzeitspaket zu repräsentieren, damit der Rahmen eurer Hochzeit eine ästhetische Gesamtwirkung ausstrahlt. Dazu gehört auch die Auswahl einer passenden Festlocation für eure Hochzeitsfeier. 

Es wirkt wenig stilgerecht, wenn ihr als Brautpaar beispielsweise in einem modern-eleganten Hochzeitsstil heiratet, die Location jedoch einen klassischen Vintagecharakter verströmt. Genauso wenig passend gesellen sich zum Beispiel hochmoderne, minimalistische Räumlichkeiten mit viel Glas zu einer Braut im Style von Lady Di - und einer pompösen Tischdeko. Hier findet ihr einige wichtige Punkte, die ihr bei der Auswahl eurer Festlocation berücksichtigen und gemäß dem Stil eurer Hochzeit aufeinander abstimmen solltet:

  • Gesamteindruck der Location
  • Stil und Ausstrahlung des Festraums
  • Gestaltung der Wände
  • Design von Tischen und der Bestuhlung

Oftmals werden Hochzeitsfeste in Gasthäusern, Gemeindesälen oder Restaurants gefeiert. Ist die Ausstattung dort recht neutral gehalten, sind dekorative Anpassungen nach Absprache häufig möglich, sodass der Stil eurer Hochzeit nach euren Wünschen gestaltet werden kann. 


Feinheiten der Festlocation planen 

Ist die Festlocation ausgesucht, gibt es noch einige Aspekte der Raumgestaltung zu planen, damit eure Hochzeitsfeier reibungslos vonstattengehen kann. Es beginnt mit der Anordnung der Tische und Stühle, die im Idealfall so gestellt werden sollten, damit sich eure Gäste nicht gegenseitig behindern und genügend Freiraum zum Essen, Feiern und Miteinanderreden haben. Eine Tanzfläche darf auf keiner Hochzeit fehlen und sollte so arrangiert werden, dass sich jene nicht im Durchgangsverkehr von Kellnern und Hochzeitsgästen befindet. 

Nicht zuletzt gehört die Platzierung des DJ-Pults zu den bedeutenden Kriterien der räumlichen Gestaltung für eine Hochzeitsfeier. Es benötigt einen Stromanschluss, der gefahrlos und stolperfrei betrieben werden kann, und sollte sich frei zugänglich und möglichst nah an der Tanzfläche befinden. Das Gleiche gilt für die Musikboxen, die zudem ihren Sound idealerweise in den Raum hinein und nicht gegen Fensterfronten schallen sollten. Im zweiten Teil dieser Blogserie erfahrt ihr tolle Tipps zur Ausrichtung des musikalischen Rahmens, damit eure Hochzeit zum schönsten Tanz in ein neues Leben wird!

 

Euer DJ Eli